Wie ändert man den Windows 10 Produktschlüssel?

Installiert man Windows 10 mit dem generischen Produktschlüssel (Product Key), so steht man nach wenigen Tagen der Nutzung vor der Aufgabe, Windows mit einem geänderten Produktschlüssel zu aktivieren. Dies trifft sowohl beim Upgrade von einer früheren Windowsversion als auch bei einem Cleaninstall auf, im vorliegenden Fall handelt es sich um Windows 10 Enterprise.
Leider funktioniert das Fenster mit der Aktivierung nicht (kann sich mit kommenden Updates ändern), so dass man keinen neuen Produktschlüssel eingeben kann.
Abhilfe schafft ein Befehl, den man auf der Kommandozeile eingibt. Dazu gibt man im Suchfeld „cmd“ ein und klickt mit der rechten Maustaste auf das erste Suchergebnis, im Kontextmenü wählt man dann „Als Administrator ausführen“ (siehe Bild)
Bildschirmfoto 2015-08-13 um 14.49.44
I
n die Kommandozeile gibt man
slmgr.vbs /ipk 11111-11111-11111-11111-11111
gefolgt von der Eingabetaste (Enter) ein. Natürlich muss in obiger Zeile 11111-… durch den richtigen Produktschlüssel ersetzt werden. Der Erfolgt zeigt sich in einem Popup-Fenster, dass die Änderung des Schlüssels bestätigt. Die Aktivierung kann man dann im gleichen Fenster durchführen:
slmgr.vbs /ato
Auch hier wird der Erfolg in einem Popup-Fenster quittiert.
Diese Vorgehensweise funktioniert übrigens auch mit Windows 7, 8 und 8.1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.