Kerio Connect 9.4 und 9.4.1 erschienen

Am 13.Januar 2022 hat GFI die bereits im August avisierte Version 9.4 freigegeben.

Kerio Connect 9.4 kommt mit einigen wichtigen neuen Sicherheitsfeatures.

Neue Features (dazu sind separate Beiträge in Vorbereitung):

  • Zweifaktor-Authentifizierung für den Kerio Connect Client / Webmail
  • Programmpasswörter für KOFF, IMAP u. a.
  • TLS-Optionen sind über die GUI änderbar (vorher nur über das Editieren der mailserver.cfg)
  • Integration von Let’s Encrypt mit automatischer Erneuerung aller 90 Tage

Fehlerbeseitigung bei Version 9.4.1:

  • Upgrade auf Log4j 2.17.1
  • Löschen von Emails in öffentlichen Ordnern wieder möglich
  • freigegebene Ordner mit Nicht-ASCII-Zeichen werden unabhängig von den Einstellungen via ActiveSync synchronisiert
  • Kontaktsuche per Telefonnummer im Webmail wieder möglich
  • Zeitzonen werden wieder korrekt über ActiveSync beim Aktualisieren von Ereignissen aktualisiert
  • Beim Download aller Anhänge mit dem Link „Alle herunterladen“ wird der Dateiname korrekt dargestellt
  • Support für „Content-Security-Report-Only-Header“ hinzugefügt

Fehlerbeseitigung bei Version 9.4 (Auswahl):

  • KOFF synchronisierte nicht bei mehr als 1000 Mails mit der O365-Version von Outlook
  • MS Teams URL wurde in empfangenen Mails nicht angezeigt
  • Im Webmail konnte die Zeitzone nicht gesetzt werden
  • ActiveSync präsentierte Suchergebnisse in der falschen Reihenfolge
  • Implementatierung von Log4j 2.17.0
  • Server OS Information and Kerio Connect Engine Details waren sichtbar
  • Fehler beim Ändern des Namens in den Kontakten behoben
  • die Büroklammer (Symbol für einen Dateianhang) wurde nicht korrekt angezeigt bzw. verschwand in KOFF und Webmail
  • Fehler beim Teilen eines Kontakts als „Outlook-Kontakt“ bei Verwendung des ActiveSync-Protokolls mit Outlook
  • Zoom Meeting Einladungen synchronisierten nicht mit dem iOS Kalender
  • Namen geteilter Kalender wurden nicht korrekt im Apple Kalender unter Big Sur angezeigt bei Einsatz von CalDAV
  • Manchmal wurden nicht alle Mails synchronisiert bei Verwendung von ActiveSync
  • Kerio Connect Mail Client stürzt mit „32603 invalid response error“ ab
  • Anhänge wurden durch den Nachrichtenfilter bei signierten Mails nicht detektiert
  • SMTP-Relay-Passwort hatte eine Längenbegrenzung
  • iOS-Tasks wurden via ActiveSync nicht synchroniert
  • Fehler bei einem Kalenderereignis mit Anhang behoben (Dateiname wird jetzt korrekt dargestellt)
  • ganztägige Ereignisse wurden bereits am Vortag dargestellt
  • ActiveSync-Suche nutzte einen ungültigen Bereich bei der GAL-Suche auf iOS-Geräten mit Version 11 oder höher
  • es war unmöglich im Kontakt den Nachnamen zu löschen
  • Index-Reparatur verursachte Email-Verlust in inkrementellen Backups
  • Zeichenzahl im Nachrichtenfilter war für automatische Antworten begrenzt
  • ein Account, der im EM Client vie EWS hinzugefügt wurde, wies unübliche Zeitzoneneinstellungen beim Ändern eines Ereignisses auf
  • Mails aus einer „delegierten Mailbox“ wurden beim Löschbefehl sofort gelöscht statt in den Papierkorb verschoben bei Verwendung des KOFF
  • Signierte Emails wurden immer als Mail mit Anhang dargestellt bzw. verarbeitet
  • ein Anhang mit langem Dateinamen in Base64-Kodierung ließ Kerio Connect abstürzen

Die kompletten Releasenotes gibt es wie immer bei GFI.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.